Archiv des Autor: Christian Kaiser

Über mich: Ich heiße Christian Kaiser und wurde am 29. März 1982 in Rostock in Mecklenburg-Vorpommern geboren. Als gelernter Bürokaufmann machte ich meine beruflichen Erfahrungen meist in Praktika im Bereich "Neue Medien". So könnte man mich zur Generation Praktikum zählen. Ich produziere außerdem Hörspiele und Trickfilme, zeichne Comics und schreibe Geschichten und Berichte. Anfang 2014 erscheint die Printausgabe "Facts & Stories" zum Verkauf.

EXOPOLITIK: Deutsche UFO-Akten freigegeben!

BERICHT/VIDEO Es ist ein sensationelles Urteil, das es in sich hat. Die UFO-Akten, die der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages angefertigt hatte, sind ab heute freigegeben. Doch nicht nur die: Tatsächlich ist es ein Grundsatzurteil und das bedeutet, dass alle Ausarbeitungen…
Mehr Lesen

Globale Politik – Cartoon-Buch erschienen

Globale Politik = kompliziert? – Diese Karikaturisten erklären´s dir einfach! Ein neu erschienenes Buch präsentiert Ergebnisse eines internationalen Cartoonwettbewerbs: Anlässlich des sich nähernden Millenniumsziel-Jahres 2015 rief der lateinamerikanische Verein Talide e. V. letztes Jahr zu einem internationalen Karikaturwettbewerb unter dem…
Mehr Lesen

Macht mit bei TRIXILAND – Das Trickfilm-Magazin

Das Trickfilm-Magazin TRIXILAND schafft ein Forum für den ambitionierten Animationsfilm in seiner ganzen Spannbreite. Junge Erwachsene, Jugendliche und Kinder bedienen sich unterschiedlicher künstlerischer Techniken, um ihre phantasievollen Kurzfilme zu produzieren. Das Institut für neue Medien möchte mit TRIXILAND eine Plattform…
Mehr Lesen

„Quiqueck & Hämat – Proll out“ – Im Weltraum ist die Hölle los!

KOLUMNE von Christian Kaiser: Hallo Leute, ich möchte euch heute einen Film vorstellen über zwei coole und lustige Aliens, die Thomas Zeug erfunden hat. Aber es geht mir auch um meine eigenen Gemeinschafts-Projekte, wie „Marcos verrücktes Leben“ und „Hunters Abenteuer“. Quiqueck & Hämat…
Mehr Lesen

Macht mit! Dreht Filme: „Klappe gegen Rassismus“

Mit der Wettbewerbsausschreibung „Klappe gegen Rassismus“ werden Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 20 Jahren aufgefordert, eigene Ideen für Kurzfilme gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit zu entwickeln und einzureichen. Auch Schulen und Jugendeinrichtungen bitten wir, Kinder und Jugendliche…
Mehr Lesen