FiSH 2016 ist geschafft! Der Fish ist geschuppt!

Vom 19. bis 22. Mai 2016 war im Rostocker Stadthafen wieder der rote Teppich ausgerollt worden, denn das FiSH Filmfestival lockte bereits zum 13. Mal tausende Filmfans, auf der Suche nach den besten Nachwuchsregisseuren, in die Spielstätten entlang der Warnow. Neben verschiedenen Preisen und Medaillen winkt dem „Film des Jahres“ die mit 9.000€ höchstdotierte Auszeichung Deutschlands im Nachwuchs-Förderbereich auch wieder im Jahr 2016. Filmemacher, deren Filme im Programm gezeigt werden, erhalten zusätzlich freien Eintritt, kostenlose Unterkunft und einen Reisekosten-Zuschuss. Alle Nachwuchsregisseure sind dazu eingeladen

Weiterlesen

„Innere Welten Äußere Welten“ Film HD

Jeder von uns kennt bestimmt den Spruch: „Wir sind alle miteinander verbunden!“ und „Wir sind alle Eins!“ Diese Sätze sind mit Regligion und Spiritualität verbunden, aber lassen sie sich auch mit Wissenschaft verbinden? Ganz einfach durch die Quantenphysik, denn das alles mit einander verbunden ist, wurde schon vor längerer Zeit durch die Quantenphysik bewiesen. Im Film „Innere Welten“ wird versucht Spiriualität und Wissenschaft zu verbinden, ich finde selbst für die Menschen, die alles mit dem Verstand erklären wollen und nicht

Weiterlesen

Macht mit! Dreht Filme: „Klappe gegen Rassismus“

Mit der Wettbewerbsausschreibung „Klappe gegen Rassismus“ werden Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 20 Jahren aufgefordert, eigene Ideen für Kurzfilme gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit zu entwickeln und einzureichen. Auch Schulen und Jugendeinrichtungen bitten wir, Kinder und Jugendliche auf den Wettbewerb aufmerksam zu machen und diese aktiv bei einer Bewerbung zu unterstützen. Bewerbungen können allerdings ist die Einreichfrist nur bis zum 4. November 2015 bei der RAA gewesen. Aus allen eingereichten Vorschlägen wählt eine prominent besetzte Jury die zehn

Weiterlesen

Marco auf der Occupy-Demo

TRICKFILM / DOKUMENTATION: Marco, den Held der Serie, verschlägt es 2011 auf die erste große Occupy-Demo in Berlin. 10.000 Menschen machen mit. Es war wohl für alle eine großartige Erfahrung. Allerdings blieb die Polizei nicht ganz gewaltfrei, wie man in anderen Videos sieht. Das besetzte Bundestagsgelände wurde geräumt, während in anderen Teilen der Welt, wie Amerika, die Menschen auf den Straßen zelteten war das hier nicht möglich. Andererseits wurde auch der Zaun, der vor dem Bundestagsgebäude steht ein wenig eingerissen.

Weiterlesen
1 2