Marco auf der Occupy-Demo

TRICKFILM / DOKUMENTATION: Marco, den Held der Serie, verschlägt es 2011 auf die erste große Occupy-Demo in Berlin. 10.000 Menschen machen mit. Es war wohl für alle eine großartige Erfahrung. Allerdings blieb die Polizei nicht ganz gewaltfrei, wie man in anderen Videos sieht. Das besetzte Bundestagsgelände wurde geräumt, während in anderen Teilen der Welt, wie Amerika, die Menschen auf den Straßen zelteten war das hier nicht möglich. Andererseits wurde auch der Zaun, der vor dem Bundestagsgebäude steht ein wenig eingerissen.

Weiterlesen

Schrecken der Nazi-Zeit hallen nach

Von Stefanie Peters Nordkurier-Ueckermünde am 30.04.2011 …“Zur Nazizeit wäre ich mit Sicherheit umgebracht worden.“ Diese Worte von Christian Kaiser vom Verband der Psychiatrieerfahrenen machten vielen Schülern des Ueckermünder Greifen-Gymnasiums erst richtig klar, worüber sie den ganzen Donnerstag Vorträge gehört und Diskussionen geführt hatten. Der 29-jährige Rostocker ist seit seinem 14. Lebensjahr manisch-depressiv und wäre mit dieser Krankheit Opfer von Adolf Hitlers Euthanasieprogramm geworden, das eine Verunreinigung und Belastung der arischen Rasse verhindern sollte. Mit einem Projekttag zum Thema „Euthanasie und

Weiterlesen